Veranstaltungen zum Thema: Eisenbahnregulierungsrecht

Schwerpunkte des Eisenbahnregulierungsrechts stellen die Netzzugangs-, Netzentgelt- und Netzentflechtungsregulierung dar. Weitere aktuelle Rechtsfragen bilden die Implementierung des sog. Deutschlandtakts und die Ausschreibung von Fahrwegkapazitäten.

Gern nehmen wir Sie in unseren E-Mail-Verteiler auf und senden Ihnen Einladungen zu den Workshops.

Übersicht der kommenden Veranstaltungen zum Thema: Eisenbahnregulierungsrecht

Archiv zum Thema: Eisenbahnregulierung

05.12.2019

 - 06.12.2019

Jahrestagung 2019

Veranstaltungsort:

PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal), Kapelle-Ufer 4, 10117 Berlin

Referenten:

Dr. Ulrich Rust, General Counsel, RWE AG, Essen
Dr. Guntram Würzberg, General Counsel, E.ON SE, Essen
Prof. Dr. Jochen Mohr, enreg, Universität Leipzig
Dr. Florian Ermacora, Referatsleiter Großhandelsmärkte Strom und Gas, Direktion Energiebinnenmarkt, GD Energie, EU-Kommission, Brüssel
Heiner Bruhn, Leiter Referat III C5, BMWi, Berlin
Dr. Chris Mögelin, Leiter Justiziariat, BNetzA, Bonn
Stefan Wollschläger, Rechtsanwalt, Becker Büttner Held, Hamburg
Dr. Markus Appel, LL.M., Rechtsanwalt, Linklaters LLP, Berlin
Volker Backs, Geschäftsführer, Hydro Aluminium Deutschland GmbH, Vorstand im VIK, Grevenbroich
Michael Küper, Rechtsanwalt, PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft, Düsseldorf
Dr. Konstantina Bourazeri, LL.M., enreg, Universität Leipzig
Wiegand Laubenstein, Vors. Richter, 3. Kartellsenat OLG Düsseldorf

29.08.2019

Workshop „Aktuelle Fragen der Eisenbahnregulierung“

Veranstaltungsort:

Investitionsbank Berlin (IBB), Bundesallee 210, 10719 Berlin

Referenten:

Dr. Dirk Sander, Richter am Oberverwaltungsgericht Münster
Prof. Dr. Karsten Otte, Leiter Abteilung Eisenbahnregulierung, Bundesnetzagentur Bonn
Prof. Dr. Matthias Knauff, Universität Jena
Dr. Erik Staebe, Leiter Kartellrechtliche Verfahren und Regulierungsrecht, Deutsche Bahn AG

06.12.2018

 - 07.12.2018

Jahrestagung 2018

Thema: Jahrestagung des Instituts für Energie- und Regulierungsrecht Berlin e. V.

Veranstaltungsort:

PWC AG, Kapelle-Ufer 4, 10117 Berlin

Referenten:

Prof. Dr. Jochen Mohr, Universität Leipzig
Dr.-Ing. Leonhard Birnbaum, Mitglied des Vorstands der E.ON SE
Peter Franke, Vizepräsident der Bundesnetzagentur
Wiegand Laubenstein, Vorsitzender Richter, 3. Kartellsenat des OLG Düsseldorf
Dr. Gerhard Holtmeier, Vorstandsvorsitzender, GASAG AG
Dr. Hans-Jürgen Brick, Mitglied der Geschäftsführung, Amprion GmbH
Ulrich Ronnacker, Leiter Recht und Regulierung, Open Grid Europe GmbH
Ministerialrat Dr. Armin Jungbluth, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin
Dr. Florian Ermacora, Referatsleiter der Generaldirektion Energie, Europäische Kommission, Brüssel
Katrin van Rossum, Vorsitzende Richterin, 5. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf

01.01.2018

Weitere vergangene Veranstaltungen des Instituts werden zeitnah ergänzt

  • Programm