27.02.2019 – Workshop zum Eisenbahnregulierungsrecht

Ort: Harnack-Haus, Goethe-Saal, Ihnestraße 16-20, 14195 Berlin
Programm: Download (PDF)
Anmeldeformular: Download (PDF)
 
10.00 Uhr – 16.15 Uhr
10.00 Uhr Das Vierte Eisenbahnpaket-Umsetzungsbedarf im Hinblick auf das ERegG?

Referenten:
– Dr. Erik Staebe, Deutsche Bahn AG
– Dr. Felix Berschin, Nahverkehrsberatung, Heidelberg

10.50 Uhr Diskussion der Referate
11.30 Uhr Der Deutschlandtakt als neues Ziel der Eisenbahn

Referent: Dr. Karl-Heinz Rochlitz, BNetzA

11.55 Uhr Diskussion des Referats
12.15 Uhr Mittagspause
13.00 Uhr Kriterien für die Frequenz vergabe durch die Bundesnetzagentur

Referentin: Dr. Kim Mengering, Deutsche Bahn AG

14.00 Uhr Relevanz des DigiNetz – Gesetzes beim Breitbandausbau entlang der Eisenbahnschienen

Referentin: Dr. Cara Schwarz-Schilling, BNetzA

14.30 Uhr Diskussion des Referats
15.00 Uhr Die Pünktlichkeit bei Beförderungsvertrag als Kardinalpflicht

Referenten:
– RA Dr. Genevieve Baker, Berlin
– Dr. Ruben Etzold, DB Netz AG

15.40 Uhr Diskussion der Referate
16.15 Uhr Ende des Workshops