24.11.2017 – Workshop zum Telekommunikationsrecht

Ort: Harnack-Haus, Mozart-Zimmer, Ihnestraße 16-20, 14195 Berlin
Programm: Download (PDF)
Anmeldeformular: Download (PDF)
 
10.00 Uhr – 17.15 Uhr
10.00 Uhr Die aktuelle Entscheidungspraxis der Bundesnetzagentur, u.a. zum Vectoring
Referent: Ernst-Ferdinand Wilmsmann, Direktor der Bundesnetzagentur, Vorsitzender der Beschlusskammer 3, Bonn
10.40 Uhr Diskussion des Referats
11.10 Uhr Kaffeepause
11.30 Uhr Stand der Verhandlungen zum Kodex zur elektrischen Kommunikation – aktuelle Probleme und ungelöste Fragen
Referenten: Wolf-Dietrich Grussmann, Generaldirektion Communications Networks, Content and Technology, EU-Kommission,   Brüssel (angefragt)
Dr. Annegret Groebel, Direktorin Abteilung Internationales/Regulierung Post, Bundesnetzagentur, Bonn
12.40 Uhr Diskussion der Referate
13.20 Uhr Mittagspause
14.10 Uhr Das neue DigiNetzG
Referent: Friedhelm Dommermuth, Direktor der Abteilung Ökonomische Fragen der Regulierung Telekommunikation, Bundesnetzagentur, Bonn
14.45 Uhr Diskussion des Referats
15.15 Uhr Aktuelle Maßnahmen zur Beschleunigung des Breitbandausbaus
Referenten: Dr. Mirko Paschke, Abt. Recht der Digitalen Infrastruktur, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Bonn N.N., Deutsche Telekom AG, Bonn
Jürgen Grützner, Geschäftsführer, Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) e.V., Köln
16.30 Uhr Diskussion der Referate
17.15 Uhr Ende des Workshops