03.11.2017 – Workshop zum Energierecht

Ort: Harnack-Haus, Humboldt-Zimmer, Ihnestr. 16-20, 14195 Berlin
Programm: Download (PDF)
Anmeldeformular: Download (PDF)
 
10.00 – 17.15 Uhr
10.00 Uhr Die Stromnetzentgeltverordnung – neuralgische Punkte und aktuelle Entscheidungen
Referent: Prof. Dr. Jochen Mohr, Universität Leipzig, Richter am Dritten Kartellsenat des OLG Düsseldorf
10.35 Uhr Diskussion des Referats
11.00 Uhr Die Gasnetzentgeltverordnung – aktuelle Entscheidungen der BNetzA
Referent: Helmut Fuß, Direktor der Beschlusskammer 9 (Netzentgelte Gas) der Bundesnetzagentur, Bonn
11.35 Uhr Diskussion des Referats
12.10 Uhr Mittagspause
13.00 Uhr Die Bedeutung von „GaBi Gas“ und die Möglichkeit zur Freistellung einer Ferngasleitung von der Regulierung
Referent: Wiegand Laubenstein, Vorsitzender Richter des Dritten Kartellsenats des OLG Düsseldorf
13.35 Uhr Diskussion des Referats
14.10 Uhr Die Gestaltung von Preisanpassungsklauseln im Grundversorgungs- und Sonderkundenbereich – Zahlungsansprüche der Versorgungsunternehmen und Rückzahlungsansprüche der Kunden nach dem Vorlagebeschluss des OLG Bremen vom 19.5.2017 an den EuGH
Referenten: Dr. Laurenz Keller-Herder, PwC Legal AG, Berlin
                    Prof. Dr. Kurt Markert, Berlin
15.10 Uhr Diskussion der Referate
15.40 Uhr Kaffeepause
16.00 Uhr Neue Anforderungen an den Stromhandel und -vertrieb unter den Bedingungen der Energiewende
Referent: Dr. Michael Redanz, Vorsitzender der Geschäftsführung EWE Trading GmbH, Bremen
16.40 Uhr Diskussion des Referats
17.15 Uhr Ende des Workshops